Deutschsprachige Literatur

Literatur zur Frage der Thematisierung von Holocaust/Nationalsozialismus in der Arbeit mit Kindern

 

Nachstehend eine Liste deutschsprachiger Literatur zur Frage der Thematisierung von Holocaust/Nationalsozialismus in der Arbeit mit KIndern. Es ist keine vollständige Liste. Sofern ein relevantes Werk fehlt, bitte ich um einen Hinweis per Email!

 

Lern- und Lehrmaterialien

Anne Frank Zentrum, Nicht in die Schultüte gelegt. Schicksale jüdischer Kinder 1933-1942 in Berlin. Ein Lernmaterial zu historischem Lernen und Kinderrechten. (Berlin: metropol 2014)

Bischoff, Claudia & Nagel, Cäcilia, Deutschlands dunkle Jahre. Materialien zum Thema „Drittes Reich“ ab 3. Klasse. (Augsburg: Brigg, 2012)

 

Zur Frage von Kinderbüchern

Dahrendorf, Malte, Das Thema Nationalsozialismus in der Kinder- und Jugendliteratur. In: Grundschule H.9/2004, (Frankfurt, 2004), S. 61-63

Dahrendorf, Malte (Hrsg.), Die Darstellung des Holocaust in der Kinder- und Jugendliteratur. Beiträge Jugendliteratur und Medien. 10. Beiheft. (Weinheim: Juventa 1999), S. 83-90

Erbstößer, Sabine; Klätte, Christina & Pech, Detlef, Kinderliteratur zu Holocaust/Nationalsozialismus – bewertet aus der Perspektive des historischen Lernens. In: www.widerstreit-sachunterricht.de, Ausgabe 13, Oktober 2009

Von Glasenapp, Gabriele, Die Darstellung von jüdischem Leben und Nationalsozialismus in der zeitgenössischen Kinderliteratur. In: Enzenbach, Isabel; Pech, Detlef & Klätte, Christina (Hrsg.), Kinder und Zeitgeschichte. Jüdische Geschichte und Gegenwart, Nationalsozialismus und Antisemitismus (=8. Beiheft von widerstreit-sachunterricht.de) (Berlin), S. 63-72

Thiele, Jens, Von den Schwierigkeiten, den Holocaust im Bilderbuch darzustellen. In: Anders, Werner u.a.: Antisemitismus und Holocaust. (Oldenburg: BIS 1988), S. 137-147

Wyrobnik, Irit, Der Umgang mit dem Thema Holocaust in der Grundschule und im Bilderbuch. In: Thiele, Jens (Hrsg.): Neue Impulse der Bilderbuchforschung, (Baltmannsweiler: Schneider 2007), S. 179-183

 

Theoretisch-konzeptionelle Grundlagen

Abram, Ido: Holocaust, Erziehung und Unterricht. Vortrag aus Anlass der Gründung der Forschungs- und Arbeitsstelle (FAS) „Erziehung nach/über Auschwitz“ am 20.05.1998, http://www.fasena.de

Beck, Gertrud, Der Holocaust als Thema für die Grundschule. In: Moysich, Jürgen & Heyl, Matthias (Hrsg.): Der Holocaust : ein Thema für Kindergarten und Grundschule? (Hamburg: Krämer, 1998), p. 110-119

Enzenbach, Isabel & Pech, Detlef, Zeitgeschichte thematisieren in der Grundschule. Zum Stand einer Diskussion und ihrer Leerstellen am Beispiel der Thematisierung von Holocaust, Nationalsozialismus und jüdischer Geschichte. In: MEDAON – Magazin für jüdisches Leben in Forschung und Bildung 11/2012, 13 Seiten, (Dresden, 2012)

Gabriel, Regine, Kinder als Besucherinnen und Besucher der Gedenkstätte Hadamar. Ein Informations- und Materialheft. Historische Schriftenreihe des Landeswohlfahrtsverbandes Hessen, Heft 1, Veröffentlichungen der Gedenkstätte Hadamar (Marburg, 2002)

Gryglewski, Elke ‘Da müssen sie durch’? – Zur Bearbeitung des Themas Holocaust mit jungen Schülern. Reflexion aus gedenkpädagogischer Sicht. In: Rathenow, Hanns-Fred & Weber, Norbert H. (Hrsg.): Nationalsozialismus und Holocaust. Historisch-politisches Lernen in der Lehrerbildung. (Hamburg, 2005), S. 183-193

Heyl, Matthias, ‚Nein, aber…’ oder: Warum? In: Moysich, Jürgen & Heyl, Matthias (Hg.): Der Holocaust : ein Thema für Kindergarten und Grundschule? (Hamburg: Krämer 1998), S. 120-141

Moysich, Jürgen & Heyl, Matthias (Hrsg.), Der Holocaust: ein Thema für Kindergarten und Grundschule? (Hamburg: Krämer 1998)

Pech, Detlef, Ist das zu verantworten? Holocaust Education in der Grundschule. In: Grundschule Religion 12/2005, S. 28-29

Pech, Detlef & Becher, Andrea, Holocaust Education als Beitrag zur Gesellschaftlichen Bildung in der Grundschule. In: Cech, Diethard & Giest, Hartmut (Hrsg.): Sachunterricht in Praxis und Forschung (=Probleme und Perspektiven des Sachunterrichts Band 15). (Bad Heilbrunn: Klinkhardt 2005), S. 87-102

Pech, Detlef, Lernen in Konfrontation mit dem Grauen? Zur Auseinandersetzung mit dem Holocaust in der Grundschule. In: Pech, Detlef & Kaiser, Astrid (Hrsg.): Die Welt als Ausgangspunkt des Sachunterrichts (=Basiswissen Sachunterricht Band 6). (Baltmannsweiler: Schneider 2004, 2008(2)), S. 145-151

Pech, Detlef, unfassbar(,) ungeklärt. Reflexionen über sachunterrichtliche Bedeutungen einer Auseinandersetzung mit dem Holocaust in der Grundschule. In: Pech, Detlef, Rauterberg, Marcus & Stoklas, Katharina (Hrsg.): Möglichkeiten und Relevanz der Auseinandersetzung mit dem Holocaust im Sachunterricht der Grundschule (=widerstreit-sachunterricht beiheft 3). (Frankfurt 2006), S. 51-69

Pech, Detlef, Sachunterricht und frühes historisches Lernen über jüdische Geschichte, Nationalsozialismus und den Holocaust – Entwicklung einer Diskussion. In: Enzenbach, Isabel; Pech, Detlef; Klätte, Christina (Hrsg.): Kinder und Zeitgeschichte: Jüdische Geschichte und Gegenwart, Nationalsozialismus und Antisemitismus (= 8. Beiheft von widerstreit-sachunterricht.de). (Berlin, 2012), S. 13-24

Reeken, Dietmar von, „Wir können es weitererzählen.“ Holocaust im Sachunterricht – ein Kommentar aus geschichtsdidaktischer Perspektive. In: Pech, Detlef/Rauterberg, Marcus/Stoklas, Katharina (Hg.): Möglichkeiten und Relevanz der Auseinandersetzung mit dem Holocaust im Sachunterricht der Grundschule (=widerstreit-sachunterricht beiheft 3). (Frankfurt 2006), S. 89-95

Reeken, Dietmar von, Holocaust und Nationalsozialismus als Thema in der Grundschule? Politisch-historisches Lernen im Sachunterricht. In: Richter, Dagmar (Hrsg.): Politische Bildung von Anfang an. (Bonn: bpb 2007),  S. 199-214

Schomaker, Claudia & Lindmeier, Bettina, „Was wäre mit mir passiert, wenn ich damals gelebt hätte?“ Einblicke in ein Studienprojekt zum Umgang mit Menschen mit Behinderungen während der NS-Zeit in inklusiven Lerngruppen. In: www.widerstreitsachunterricht.de, Nr. 20, April 2014 (8 Seiten)

Serwuschok, Stefanie, Das fächerübergreifende Potential von Geschichte(n) nutzen: Das Kinderbuch “Der überaus starke Willibald “ als Schlüssel zum Thema Nationalsozialismus und zur Förderung historischer Kompetenzen. In: Enzenbach, Isabel; Pech, Detlef; Klätte, Christina (Hrsg.): Kinder und Zeitgeschichte: Jüdische Geschichte und Gegenwart, Nationalsozialismus und Antisemitismus (= 8. Beiheft von widerstreit-sachunterricht.de). (Berlin, 2012), S. 207-226

 

Unterrichtsbezogene Publikationen

Becher, Andrea & Pech, Detlef, Am ‚Du’ die Welt entdecken – Ein Zugang zur Geschichte durch Lernen an Biografien. In: Grundschule Religion 12/2005, (Frankfurt 2005), S. 7-9

Becher, Andrea, -eingesammelt- Ein Unterrichtsprojekt zum Lernen an Biografien im Sachunterricht der Grundschule. In: Pech, Detlef, Rauterberg, Marcus & Stoklas, Katharina (editor): Möglichkeiten und Relevanz der Auseinandersetzung mit dem Holocaust im Sachunterricht der Grundschule (=widerstreit-sachunterricht beiheft 3). (Frankfurt 2006), S. 17-34

Deckert-Peaceman, Heike, ‘Warum gibt es immer noch Nazis?’ Annäherungen an Geschichte und Wirkung des Holocaust mit Grundschülern. In: Michalik, Kerstin (Hrsg.): Geschichtsbezogenes Lernen im Sachunterricht. Sachunterricht Konkret. (Bad Heilbrunn; Braunschweig: Klinkhardt; Westermann, 2004), S. 71-86

Fege, Jutta & Matthey, Judith, Holocaust: kein Tabuthema. In: Grundschule. H. 12/1999, (Frankfurt 1999), p. 56-57

Holl-Giese, Waltraud, ‘Das KZ vor der Haustür’ wird ein Ort der Erinnerung. Partizipation an (lokaler) Erinnerungskultur – eine Herausforderung an den Sachunterricht. In: Pech, Detlef, Rauterberg, Marcus & Stoklas, Katharina (Hrsg.): Möglichkeiten und Relevanz der Auseinandersetzung mit dem Holocaust im Sachunterricht der Grundschule (=widerstreit-sachunterricht beiheft 3). (Frankfurt 2006), S. 3-16

Leßmann, Beate, Erinnern statt Vergessen. Das Thema ‚Judenverfolgung’ in der Grundschule – erörtert am Beispiel eines Unterrichtsvorschlags zum 9. November. In: Pech, Detlef; Kaiser, Astrid (Hg.). Basiswissen Sachunterricht. 6 Bde. Band 6: Die Welt als Ausgangspunkt des Sachunterrichts, (Baltmannsweiler: Schneider 2004), S. 208-216

Pech, Detlef & Koch, Christina, (Zeit-)Geschichte mit Hilfe historischer Quellen re- und dekonstruieren – am Beispiel des Materials „Nicht in die Schultüte gelegt“. In: Becher, Andrea; Gläser, Eva & Pleitner, Berit (Hrsg.): Die historische Perspektive konkret. Begleitband 2 zum Perspektivrahmen Sachunterricht. (Bad Heilbrunn: Klinkhardt 2016), S. 53-64

Rodenhäuser, Elke, Anne Frank im Unterricht einer Grundschule. Eine Unterrichtseinheit in einer 3.Klasse. In: Die Grundschulzeitschrift. Heft 97/1996, (Frankfurt, 1996), S. 18-23

Rohrbach, Rita, Nationalsozialismus als Thema im frühen historischen Lernen. Erfahrungen und Unterrichtsmaterialien. In: Bergmann, Klaus & Rohrbach, Rita (Hrsg.): Kinder entdecken Geschichte. (Schwalbach 2001), S. 298-365

Schwarz, Sonja Maria, ‘Hitler’ – ein anderes Projektthema. In: Grundschule H.12/2001, (Seelze 2001), S. 46-47

 

Empirische Arbeiten

Becher, Andrea, ‘Der wollte die Juden ausrotten und dann hat er sie vergasen und aushungern lassen’ In: Giest, Hartmut & Wiesemann, Jutta (Hrsg.): Kind und Wissenschaft (=Probleme und Perspektiven des Sachunterrichts Band 18). (Bad Heilbrunn: Klinkhardt, 2008, S. 121-131

Becher, Andrea, Holocaust und Nationalsozialismus im Sachunterricht thematisieren – Konsequenzen aus einer qualitativ-empirischen Studie zu Vorstellungen von Kindern. In: www.widerstreit-sachunterricht.de, Ausgabe 11, Oktober (Berlin 2008)

Becher, Andrea, Die Zeit des Holocaust in Vorstellungen von Grundschulkindern. Eine empirische Untersuchung im Kontext der Holocaust Education. (Oldenburg: Didaktisches Zentrum 2009)

Becher, Andrea: Die Zeit des Holocaust in Vorstellungen von Grundschulkindern. In: Enzenbach, Isabel/Pech, Detlef/Klätte, Christina (Hrsg.): Kinder und Zeitgeschichte. Jüdische Geschichte und Gegenwart, Nationalsozialismus und Antisemitismus (=8. Beiheft von widerstreit-sachunterricht.de) (Berlin2012), S. 101-120

Deckert-Peacemann, Heike, Holocaust als Thema für Grundschulkinder? (Frankfurt a.M. Lang 2002)

Enzenbach, Isabel: Holocaust Education im frühen historischen Lernen. In:  Jahrbuch für Antisemitismusforschung. Berlin 2009, S. 295-327

Enzenbach, Isabel, Klischees im frühen historischen Lernen. Jüdische Geschichte und Gegenwart, Nationalsozialismus und Judenfeindschaft im Grundschulunterricht, (Berlin: metropol 2011)

Flügel, Alexandra, Nationalsozialismus und Holocaust im Spiegel kindlicher Reflexionen und Kommunikationsprozesse. (Opladen: Budrich 2008)

Flügel, Alexandra, ‘Kinder können das auch schon mal wissen und nicht nur, dass alles schön ist!’ In: www.widerstreit-sachunterrricht.de, Ausgabe 10, März 2008 (Berlin, 2008)

Flügel, Alexandra: Konstruktionen des generationalen Verhältnisses. „Kinder können das auch schon mal wissen und nicht nur, dass alles schön ist!“ In: Enzenbach, Isabel/Pech, Detlef/Klätte, Christina (Hrsg.): Kinder und Zeitgeschichte. Jüdische Geschichte und Gegenwart, Nationalsozialismus und Antisemitismus (=8. Beiheft von widerstreit-sachunterricht.de) Berlin 2012, S. 75-84

Hanfland, Vera, Holocaust – ein Thema für die Grundschule? Eine empirische Untersuchung zum Geschichtsbewusstsein von Viertklässlern. (Münster: Waxmann 2008)

Klätte, Christina, Kenntnisse von Grundschulkindern zu Nationalsozialismus und Holocaust – eine empirische Untersuchung in der vierten Jahrgangsstufe. In: Giest, Hartmut; Kaiser, Astrid; Schomaker, Claudia (Hrsg.): Sachunterricht – auf dem Weg zur Inklusion (=Probleme und Perspektiven des Sachunterrichts, Bd. 21). (Bad Heilbrunn: Klinkhardt 2011), S. 169-173

Klätte, Christina, Frühes historisches Lernen über Nationalsozialismus und Judenverfolgung. Familiäre Bedingungen, Interessen und Wissenserwerb bei Viertklässlern. In: Enzenbach, Isabel; Pech, Detlef; Klätte, Christina (Hrsg.): Kinder und Zeitgeschichte: Jüdische Geschichte und Gegenwart, Nationalsozialismus und Antisemitismus (= 8. Beiheft von widerstreit-sachunterricht.de). (Berlin 2012), S. 85-99

Klätte, Christina, ‘Opa hat gegen das Böse gekämpft.’ – Kenntnisse von Grundschulkindern über Nationalsozialismus und Judenverfolgung. In: Hellmich, Frank, Förster, Sabine & Hoya, Fabian (Hrsg): Bedingungen des Lehrens und Lernens in der Grundschule. Bilanz und Perspektiven. (Wiesbaden 2012), S. 253-256

Koch, Christina, ‘[…] weil Hitler sie nicht mochte, weil sie anders waren als wir Deutschen.’ Zeitgeschichtliches Lernen von Kindern am Beispiel Nationalsozialismus – eine quantitativ-empirische Untersuchung im vierten Grundschuljahr. (Berlin, unveröffentlichte Dissertation, 2015)

 

Zeitgeschichte

Moller, Sabine, Eine Fußnote des Geschichtsbewusstseins? Wie Schüler in Westdeutschland Sinn aus der DDR-Geschichte machen. In: Barricelli, Michele & Hornig, Julia (Hrsg.): Aufklärung, Bildung, „Histotainment“? – Zeitgeschichte in Unterricht und Gesellschaft heute. (Frankfurt am Main 2008), p. 175-188

Pech, Detlef & Hempel, Alexa., Kinder erforschen Geschichte – Zeitzeugeninterviews zur deutschen Teilung. In: ZISU – Zeitschrift für interpretative Schul- und Unterrichtsforschung, Ausgabe 4 (in print), (Opladen 2016)

Pech, Detlef & Wulfmeyer, Meike, Wie war das damals? Zeitgeschichte als Bereich des historischen Lernens in der Grundschule. In: Grundschule 7/8 2010, (Braunschweig 2010), S. 6-9

Pech, Detlef, Zeitgeschichte, Deutschland, Kinder – Annäherungen zum zeitgeschichtlichen Lernen in der Primarstufe. In: LaG-magazin, 10/2012, Schwerpunkt: Leben mit der Mauer – Deutschland und Berlin geteilt, (Berlin 2012)

Peuke, Julia, Zeitgeschichte im Sachunterricht – Zwischen Kompetenzorientierung und Lebensweltbezug. In: Giest, Hartmut, Goll, Thomas & Hartinger, Andreas (Hrsg.): Sachunterricht – zwischen Kompetenzorientierung, Persönlichkeitsentwicklung, Lebenswelt und Fachbezug. (Bad Heilbrunn: Klinkhardt 2016), S. 202-209

Simon, Toni & Pech, Detlef, Gedenkstätten – (k)ein außerschulischer Lernort für die Grundschule? In: Karpa, Dietrich; Lübbecke, Gwendolin & Adam, Bastian (Hrsg.): Außerschulische Lernorte. Theorie, Praxis und Erforschung außerschulischer Lerngelegenheiten. (Immenhausen 2015), S. 139-152